CANARINA:

Startseite

Luftshutz

Gewässerschutz

Elektrosmog

Lärmshutz

Über uns

Kontakt

Kunden

Zeugnis

DEMO

Presse

Welt

FAQ

Preis

 

DESCAR:

DESCAR

Lösungen

Vorteile

Grafik I

Grafik II

Daten I

Daten II

Durchschnitt

Funktionen

Google maps

Metalimnion

Importieren

Algorithmen

GIS

 

Wikipedia:

Verschmutzung I

Verschmutzung II

Verschmutzung III

Verschmutzung IV

Verschmutzung V

Verschmutzung VI

Verschmutzung VII

Verschmutzung VIII

Verschmutzung IX

Verschmutzung X

Verschmutzung XI

 

 

 

 

 

 

 

 

          

Daten II (Umwelt und Wasserfluss):

Er bezieht sich auf die Eigenschaften des Wassers (Temperatur, Richtung ,...), wenn die Simulation ist. Mit einem Klick auf der Wasserfluss der Menü-Optionen:
 

 

Modell Buoyant jet:

Die Dichte von Wasser (kg/m^3): Ist die Dichte des Wassers (Meer-oder Süßwasser). Es wird in Kilogramm pro Kubikmeter (kg/m3) angegeben. Sie haben meist einen sehr ähnlichen Wert als reines Wasser, 1000 kg/m3.

Geschwindigkeit von Wasser (m/s): Das Programm erfordert eine minimale Geschwindigkeit von nicht weniger als 0,0001 Meter pro Sekunde. Eine typische Geschwindigkeit kann etwa 0,015 m/s sein.

Richtung von Wasser (Grad): Die Software nimmt Richtungen zwischen 00 bis 3600. Null entspricht einer Wasserfluss nach Norden (und 3600)

Modell der Schichtung:

Koeffizient von Schichtung (1/s^2): Es zeigt den Grad der Stratifizierung, dass das Meer zu jeder Zeit hat.

Г=-(g/ρa)(dρa/dh)

g ist die Erdanziehung g = 9,81 m/s2, ρa der Dichte von Meerwasser und h Tiefe. Ein typischer Wert ist 0,00005 s-2 (die Dichte des Meerwassers erhöht sich um 5 kg pro 1000 Meter tief).

Modell der Schichtung: Es gibt zwei Möglichkeiten: Meer mit Schichtung und Meer ohne Schichtung.

 

 

                                                          

Canarina Algoritmos Numéricos, S.L.

Software für Umweltsimulationen

Kanarische Inseln, Spanien

e-mail: Kontakt

 

 

  

European Union · network on Pollution

Member of MAPO: European network on Marine Pollution.

Project funded by the European Commission

through the 6th Framework Programme for Research and Development